[Logo]

::: F J H - Jo u r na l i s t e n b ü r o ___ info

   

 

 

 

 

     
   
   
Das fjh-Journalistenbüro schreibt journalistische Texte für Zeitungen und Zeitschriften, Online-Medien und den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. Das Themenspektrum umfasst dabei die Bereiche Kultur mit Veranstaltungsberichten und Rezensionen zu Literatur, Theater, Kunst und Musik, Politik mit Meldungen, Berichten, Kommentaren und Glossen zur Innen- und Außenpolitik wie auch zum Marburger Lokalgeschehen, Soziales mit Berichten und Reportagen zu Behindertenthemen, Gesundheit und Wohlfahrtspflege sowie Wirtschaft mit Trendmeldungen, Hintergrundartikeln und Firmenportraits wie schließlich auch das Themenfeld Wissenschaft. Spezialthemen wie Medien und Internet, Gentechnik und der Öffentliche Personenverkehr runden das breite Tätigkeitsspektrum des Marburger Journalisten-Teams ab.
Neben dem Erstellen eigener Beiträge redigieren die erfahrenen Journalisten des Marburger Büros auch Texte von Vereinen, Firmen und Personen, die für eine Veröffentlichung vorgesehen sind. Eine anschauliche und verständliche Sprache, Stilsicherheit und ein hohes Maß an Erfahrung bilden dabei die Grundlage aller Formulierungen.

 

     
   
   
Das fjh-Journalistenbüro recherchiert Fakten für Zeitungsartikel, Hörfunkfeatures, Firmen- und Vereinsportraits sowie Dokumentationen in Print- und Online-Medien. Auch eine Gegenrecherche vorhandener Angaben ist möglich.
Der verbreitete Trend zu einer Berichterstattung ohne ausreichende Fakten-Absicherung wird auf Dauer zu einer Verringerung der Glaubwürdigkeit des Journalismus führen. Qualität beruht neben guter sprachlicher Ausgestaltung von Artikeln vor allem auf einer soliden Recherche der Inhalte.

 

     
   
   
Das fjh-Journalistenbüro informiert über

— Aktuelles aus Marburg: www.marburgnews.de
—  Marburger Internetseiten: www.marburginfos.de
—  Hörbücher für Kinder: www.hoerbuchkids.de
—  Hörbücher für Erwachsene: www.hoerbuchtipps.de
—  Journalismus: www.journalismustipps.de
—  Pressearbeit: www.pr-links.de
—  Medien: www.medienlinks.de
—  Freiberufler und Selbständige: www.freieninfos.de

 

     
   
   
Das fjh-Journalistenbüro berät bei der Gestaltung barrierefreier Internetseiten nach den Regeln der "Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung" (BITV) . Darüber hinaus berät das Büro Firmen und Vereine auch bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Aus jahrelanger journalistischer Erfahrung kennen die Marburger Autoren die Anforderungen an Pressemitteilungen, Pressekonferenzen und an den Aufbau von Presseverteilern sehr genau.
Seit Jahren berät Franz-Josef Hanke Selbständige und Freiberufler auch beim Aufbau einer beruflichen Existenz, bei der Büro-Organisation und in Fragen der Auftragsabwicklung.

 

     
   
   
Das fjh-Journalistenbüro bildet junge Leute zu Journalistinnen und Journalisten aus. Zu diesem Zweck bieten die Online-Zeitung marburgnews und das Internet-Magazin Hörbuchtipps laufend journalistische Praktika an. Neben einer soliden Einführung in das journalistische Handwerk, die unterschiedlichen Textformen und Arbeitsmethoden erhalten motivierte Einsteiger hier auch Basiskenntnisse in der Internet-sprache "HTML". Vor allem aber erhalten sie Gelegenheit, mit eigenen Berichten von Pressekonferenzen und Veranstaltungen, mit Rezensionen, Reportagen und Kommentaren eigene Erfahrungen zu sammeln. Hinzu kommt eine Anleitung beim Redigieren von Meldungen und eine intensive Nacbesprechung der abgelieferten journalistischen Arbeiten.
 

 

Startseite      |               Blog             |             Journalismustipps            |             Impressum                 |               kontakt


© 2003 by FJH - Journalistenbüro, D- 35037 Marburg